Solarenergie als echte Alternative

Solarenergie als echte Alternative

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:23. Januar 2021
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Solarenergie ist im menschlichen Dasein unerschöpflich. Diese Energie können sich (private) Verbraucher mit einer Solaranlage zu Nutze machen – für Strom oder Wärme. Im globalen Vergleich erreicht Deutschland jährlich eine ausreichende Menge an Solar Energie, selbst bei bewölktem Himmel. Bislang wird das volle Potenzial, mit Solaranlagen solare Energie zu nutzen, jedoch bei weitem nicht ausgeschöpft. Dabei ist die Technik sehr weit fortgeschritten und für Endkunden komfortabel. Eine Solaranlage gewinnt umweltfreundlich Energie aus der Sonneneinstrahlung. Man unterscheidet generell zwei Typen von Solaranlagen: die Photovoltaik-Solaranlage (Photovoltaikanlage) und die thermische Solaranlage (Solarthermieanlage). Bei keiner dieser Anlage werden die Natur, die Tier- und Pflanzenwelt und die Menschen in der Umgebung beeinträchtigt und nachhaltig beschädigt. Die Anlagen nach der jüngsten Technologie werden individuell berechnet, qualitativ hochwertig gebaut, komplett kostenlos für den Besteller und Betreiber. Er zahlt für die Nutzung weniger, als seine Stromkosten i. M. ausmachen. Nach Beendigung der vertraglichen Laufzeit z. B. nach 15 Jahre kann er zu einem symbolischen Preis die Anlage kaufen. Diese neuartige Vermarktung der Solarenergie funktioniert erstaunlich gut, zuverlässig und ehrlich, selbst eingeschworene Skeptiker lassen sich 100%-ig überzeugen. Für die FDP Otzberg ist es eine ethische Verpflichtung, mit der ideellen Unterstützung dieser ausgereiften Methode den Sinn des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu bestätigen und zu fördern. Auch hier in Otzberg. Weitere Informationen siehe EEG-Novelle 2021. (Walter Jenicek)

Bild von Roy Buri auf Pixabay 

In meinen Netzwerken teilen