You are currently viewing Vorstellung: Heike Wüstner

Vorstellung: Heike Wüstner

Meine Name ist Heike Wüstner, meine Familie und ich sind 1989 mit einer abenteuerlichen Reise nach Otzberg gekommen. Wir haben uns von
Anfang an hier wohlgefühlt und in die wunderschöne Landschaft verliebt. Außerdem haben uns die Menschen herzlich in ihrer Gemeinschaft aufgenommen.
Unsere zwei Kinder sind in Otzberg schon in den Kindergarten und dann in die Schule gegangen.
1995 konnten wir unser jetziges Haus erwerben und später hat unsere Tochter mit ihrer Familie angebaut.
Jetzt gehen unsere Enkel auch schon in den Kindergarten und in die Schule. Ich arbeite seit Anfang an in Darmstadt im Öffentlichen Dienst. Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und meinen zwei Hunden, die mir alle sehr wichtig sind. Früher habe ich im Ober Klinger Frauenchor gesungen. Das war eine ganz tolle Zeit, aber leider sind uns die Sängerinnen ausgegangen. 
Seit 2016 bin ich Mitglied in der FDP im Ortsverband Otzberg und im Gemeinderat der Gemeinde Otzberg als stellvertretende Vorsitzende des Haupt- Finanzausschusses. Damals in dem alten alten Gemeindeparlament gab es ein heißes Thema, das mich sehr beschäftigt hat. Ich sah dabei große Sorgen vieler Bürger von Otzberg. Da habe ich den Entschluss gefasst, mich für die Bürger einzusetzen und für den Erhalt unserer schönen Landschaft und Wälder – was uns auch gelungen ist, da Windkraftanlagen in Otzberg keine Zukunft haben! 

In meinem Leben sind Freiheit, Liberalität und Selbstbestimmung ganz wichtig. Deshalb sehe ich mich in der FDP und möchte auch dazu beitragen, dass Otzberg selbstbestimmt und frei bleibt.
Ich kämpfe politisch gegen die Zerstörung des Waldes und bin aktiv für mehr Stilllegung und Schonung der Flora, den Ausbau von Freizeitangeboten für ganz Kleine und Größere! Kinder sind die Zukunft für Otzberg. Sie sollen gern in den Kindergarten und in die Schule gehen, sich später daran positiv erinnern um dann ihre Zukunft in unser Gemeinde aufbauen zu können.

Ich befürworte ebenso die weitere Förderung von Mehrgenerationsobjekten mit betreuten Wohnen, und die Entlastung der stark befahrenen Ortsteile durch Umgehungsstraßen. Ruhe ist ein ganz wichtiges Element für den Erhalt der Gesundheit. Auch stehe ich für gut ausgebaute Fahrradwege und einen gesunden Haushalt, damit die Bürger gerne in Otzberg leben.

Mein größtes Interesse ist es, dass sich die Menschen in Otzberg wohlfühlen und niemals wo anders wohnen möchten.

In meinen Netzwerken teilen