6/2019: Antrag „Machbarkeitsstudie zur Erweiterung Gewerbegebiet“

6/2019: Antrag „Machbarkeitsstudie zur Erweiterung Gewerbegebiet“

Sehr geehrter Herr Bäcker,
wir bitten Sie den folgenden Antrag der CDU- und FDP-Fraktion auf die Tagesordnung der Sitzung der Gemeindevertretung zu nehmen:
Der Gemeindevorstand möge eine Machbarkeitsstudie für eine Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes bzw. für neue Flächen erstellen oder in Auftrag geben. Hierbei sollen die in der Begründung aufgeführten wesentlichen Gesichtspunkteberücksichtigt werden.
Begründung: Die Flächen des Gewerbegebietes in der Gemeinde Otzberg sind nun alle vergeben. Um den ortsansässigen Handwerks- und Gewerbebetrieben zur Erweiterung ihrer Arbeitsstätten sowie auch neuen Unternehmen zukünftig mögliche Flächen anbieten zu können, sollte zeitnah ein Konzept für eine Erweiterung des Gewerbegebietes in Lengfeld oder ein neues Gebiet (ggf. auch auf einer anderen Fläche in der Gemeinde) erstellt werden.
Ein Konzept zur Gestaltung und Umsetzung eines Gewerbegebietes ist eine wichtige Aufgabe für die Entwicklung einer Kommune. Denn ein solches Vorhaben bietet die Schaffung bzw. den Erhalt von Arbeitsplätzen sowie Gewerbesteuereinnahmen. Daher soll der Gemeindevorstand hierzu eine Machbarkeitsstudie über in Frage kommende Flächen im Gemeindegebiet erstellen oder in Auftrag geben. Mögliche Flächen sind hinsichtlich


 der Logistik (allg. Verkehrsanbindung, ggf. Umgehungsstraße Lengfeld,
Vermeidung von innerörtlichem Verkehr)
 der Auswirkungen auf Natur- und Tierwelt sowie Ökosysteme
 der Wirtschaftlichkeit (Eigentumsverhältnisse, Ankauf, Verkauf)
 und der Bebaubarkeit

zu überprüfen.

In meinen Netzwerken teilen